Grundschulaktionstag 2023

Der Anmeldezeitraum für den Handball-Grundschulaktionstag 2023 ist gestartet!

Zum Grundschulaktionstag am 08. Dezember 2023 sind wieder alle zweiten Klassen herzlich eingeladen!


Eine Anmeldung zum Aktionstag ist ab sofort über www.handball-grundschulaktionstag.de möglich. Auf der Internetseite finden Sie alle weiteren Informationen zu der Aktion.

Zudem gibt es bereits jetzt online hilfreiche und spannende Inhalte zur Integration von Handball in den Sportunterricht an der Grundschule.

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer!

Anmeldeschluss ist der 08. Oktober 2023.

Unter allen teilnehmenden Schulen verlosen wir drei Ballpakete mit jeweils 10 Handbällen (5 Softbälle und 5 Kinder-Handbälle) plus einem Ballsack powered bei unserem Partner AOK Baden-Württemberg . Die Gewinner werden im Nachgang per E-Mail kontaktiert.

Handball in der Grundschule

Über die DHB Online-Akademie, einer digitalen Lernplattform des Deutschen Handballbundes, können sich die Sportlehrkräfte bereits jetzt in unterschiedlichen Online-Kursen auf den Ablauf des Handball-Grundschulaktionstages und die Vermittlung von Handball in der Schule vorbereiten. Die Online-Akademie ist kostenlos und über folgenden Link https://www.dhb-online-akademie.de erreichbar.

Neben hilfreichen Tipps zur Umsetzung des Grundschulaktionstages bietet die DHB Online-Akademie Stundenbilder und Handreichungen zur Umsetzung des Handballsport im Sportunterricht. Die Anmeldung ist kostenlos.

Tipps und Tricks für die Ausrichtung

Wie Sie als Verein Ihre Chance über diesen Tag hinaus nutzen können:

Programmergänzungen

Sie können den Grundschulaktionstag gerne ausweiten bzw. andere Übungen wählen. Die vorgeschlagenen Übungen und die genannten Zeiten/Ziele sind Richtwerte. Wenn Sie merken, dass diese Werte und der Entwicklungsstand der Kinder zu weit auseinanderliegen, kann selbstverständlich nachjustiert werden. Letztlich soll es darum gehen, den Kindern ein Erfolgserlebnis zu vermitteln und bei ihnen die Begeisterung für unsere Sportart zu wecken.

Sie können den Tag auch mit einem gemeinsamen Warmmach-Programm beginnen oder Sie zeigen den kindgerechten Regelfilm. Dieser steht unter www.handball-in-der-schule.de zum Download bereit.

Gerne dürfen Sie auch weitere Preise an die teilnehmenden Kinder austeilen, oder, oder, oder,... Sie sehen, der Kreativität der Vereine sind hier keine Grenzen gesetzt.

Kontaktaufnahme

Nehmen Sie frühzeitig Kontakt zur Schule auf und sprechen Sie den Ablauf durch. Je früher Unklarheiten aufkommen, desto mehr Zeit hat man diese zu beseitigen.

Sollte sich die Grundschule am Ort nicht anmelden:

Jeder Verein kann auf seine Grundschule zugehen und die Schulleitung vom Grundschulaktionstag überzeugen. Je mehr Anmeldungen vorliegen, desto mehr Durchschlagskraft haben die Handballverbände mit diesem Aktionstag.

Vorstellung des Projekts

Fragen Sie an, ob zu Beginn des Schuljahres Elternabende für die Zweit- und Drittklässer durchgeführt werden und falls ja, ob der Verein bei diesem Elternabend den Grundschulaktionstag vorstellen kann. Nur wenn die Eltern überzeugt sind, geht ein Kind auch den Weg in den Verein.

Vereinspräsentation

Nutzen Sie den Grundschulaktionstag, um Ihren Verein vorzustellen. Teilen Sie Zettel mit den Trainingszeiten aus, verteilen Sie Freikarten für die Spiele Ihrer Frauen- und/oder Männermannschaften, laden Sie die interessierten Kinder gezielt ins nächste Training oder zum nächsten Spieltag ein,... Nur durch die direkte Ansprache werden wir es schaffen, die Kinder auch in den Verein zu lotsen.