Lehrerfortbildung im Rahmen des Grundschulaktionstages 2021 in Kooperation mit dem Deutschen Handballbund

Lehrerfortbildung am 15. Oktober 2021

Gemeinsam mit dem Deutschen Sportlehrerverband (DSLV) hat der Deutsche Handballbund (DHB) das DSLV DHB Lehrkraftzertifikat initiiert. Diese bundesweite Fortbildungsreihe für Sportlehrkräfte der Klassen 1 bis 6 wird mit dem Start am 15. September bis Jahresende von verschiedenen Ausrichtern (Landesverbände des DSLV, Ministerien/Landesinstitute, Handballverbände) umgesetzt.

In Baden-Württemberg soll die Fortbildungsreihe für Sportlehrkräfte in den Klassen 1 bis 4 praxisorientierte Hilfestellungen für das Vermitteln des Themenfelds Ballsport und Handball im Sportunterricht geben. Nach Besuch der Veranstaltungen wird neben der regulären Teilnehmerbescheinigung auch das DSLV DHB Lehrkraftzertifikat für die Sportlehrkräfte ausgestellt.

Durch die enge Kooperation mit dem Deutschen Sportlehrerverband konnte auch auf die Expertise eines weiteren Bundesverbandes im Bereich Sportunterricht gesetzt werden. Diese Kooperation soll auch bei weiteren geplanten Maßnahmen die enge Verzahnung zwischen dem Schulsport und dem organisierten Sport einen Mehrwert für alle Beteiligten bieten.

Beim Lehrerzertifikat des Deutschen Handballbundes stehen die fertigkeitsorientierten Vermittlungsinhalte von Ballsport und Handball, die in den kompetenzorientierten Bildungs- und Lehrplänen auftauchen, an erster Stelle. Da Bildung Ländersache ist, wurden nicht nur bei der Organisation, sondern auch bei der Konzipierung unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt. Den Sportlehrkräften sollen vielseitige Spiel- und Übungsformen mit den dazugehörigen Konzepten vorgestellt werden, sodass im Setting Ballsport und Handball in der Schule den Schülerinnen und Schülern ein motivierender und variantenreicher Sportunterricht angeboten werden kann.

Folgende Schwerpunkte sollen demnach im Sportunterricht umgesetzt werden:

  • Koordinative Übungen zum Ballhandling
  • ABC-Laufschule
  • Grundfertigkeiten des Ballsports und deren Vermittlung:
    • Laufen
    • Fangen
    • Prellen
    • Passen/Werfen
    • Kooperation

  • Handballspezifische Spiel- und Übungsformen
  • Varianten von kleinen Spielen und Wettkämpfen

Die Fortbildung beginnt mit zwei Theorieeinheiten, die online an folgenden Terminen angeboten wird:

Montag, 27. September, 17:30 bis 18:30 Uhr

Mittwoch, 6. Oktober, 17:30 bis 18:30 Uhr.

Die Praxiseinheiten finden parallel zum Grundschulaktionstag am 15. Oktober 2021 (10-17 Uhr) an zwei Standorten in Baden-Württemberg statt:

Neckarsulm (Württemberg)

Eggenstein (Baden)

Die Teilnahme ist für alle Lehrer:innen kostenlos und beinhaltet ein Mittagessen sowie Unterlagen. Anmeldungen werden hier entgegengenommen.

Anmeldungen werden hier entgegen genommen.